Plexiglasscheibe

Eine Plexiglasscheibe ist nun kein erklärungsbedürftiges Produkt. Halt eine transparante Scheibe aus dem PMMA-Kunststoff.

Was kosten Plexiglasscheiben?

Je dicker eine Plexiglasscheibe ist, desto teurer ist Sie logischerweise. Denn eine 8 mm dicke Plexiglasscheibe benötigt nun mal die doppelte Materialmenge wie eine 4 mm dicke Plexiglasplatte vergleichbarer Größe.

Eine Plexiglasscheibe ist ideal für alle Bereiche, in denen besondere Schlagfestigkeit gefragt ist. Nicht umsonst sind in Eishockey-Stadien die Banden mit Plexiglas verstärkt. Kunststoff ist fast unverwüstbar und daher auch gut im Hausbereich einsetzbar.

Typische Anwendungen sind die Terassenüberdachung oder das Gewächshaus. Weitere Einsatzgebiete sind Oberlichter, Vordächer, Geländer, Verglasungen, Schilder, Leuchtreklamen, Schutzwände, Küchenrückwand, Schiebetür, Aquarium Abdeckhauben, Bücherregale, Balkongeländer. Eine gute Plexiglasscheibe bietet zudem eine Schutzschicht gegen UV-Strahlung. Ein UV-Schutz ermöglicht die Optimierung der Zuschnitte und verringert die Wahrscheinlichkeit einer falschen Montage.

Plexiglasscheibe kaufen: die folgenden Scheiben haben die Maße: 333 x 1000 mm:

Plexiglasscheiben sind günstig in der Anschaffung und halten bei Pflege auch viele Jahre. Sie sind daher Glasscheiben gerade im Außeneinsatz überlegen.

3 mm

4 mm

5 mm

6 mm

8 mm

10 mm

12 mm

15 mm

Wie schneidet man eine Plexiglasscheibe?

Eine Plexiglasscheibe kann man je nach Dicke mit dem Messer oder mit einer Stichsäge schneiden. Bei letzter ist eine hohe Hubzahl erforderlich. Den Pendelhub stellt man am besten auf Null. Vor dem Schneiden sollte man auf der Schutzfolie der Plexiglasscheibe den Schnittverlauf mit einem Edding einzeichnen. An Ecken kann eine Bohrung helfen, Risse in der Scheibe zu vermeiden. Eine genaue Anleitung finden sie auf der Seite Plexiglas schneiden.

Wo bekommt man Plexiglasscheiben noch?

Eine Alternative ist die Plexiglasscheibe nach Maß. Im Baumarkt (Hornbach, Obi, Toom, Hagebau, Bauhaus, usw.) oder in ausgewählten Onlineshops gibt den Plexiglasscheibe Zuschnitt.

Bei letzteren bekommt man die Scheiben aber gut verpackt nach Hause geschickt und erspart sich den Transport vom Baumarkt an den Ort der Verarbeitung.

Bei einigen Anbietern gibt es die Scheibe auch in Rund, farblos oder satiniert (Satinieren ist eine Technik der Glasverarbeitung, bei der ein klares Material in mattes aber lichtdurchlässiges Glas verwandelt wird. Man spricht auch umgangssprachig von milchig.

Wie reinigt man Plexiglasscheiben?

Die gute Nachricht vorab: durch die fast porenlose Oberfläche bleibt Schmutz und Staub auf Plexiglas bzw. Acrylglas kaum haften. Man sollte diesen Kunststoff immer nass reinigen, nie trocken abreiben, da es sonst zu Beschädigungen oder Kratzer in der Oberfläche kommen kann. Verwenden Sie keine Scheuerschwämme oder scharfe Reinigungsmittel, auch keinen Glasreiniger (z.B. Sidolin). Diese können den Kunststoff angreifen und die Oberfläche beschädigen. Ebenfalls tabu sollten Lösungsmittel, Farbverdünner (Terpentin, Waschbenzin, usw.) oder Produkte mit einem Alkoholanteil von mehr als 5% sein. Weitere Infos und Hinweise findest Du auf der Seite Plexiglas reinigen.